Mega-Schlange in Karlsruhe: Bürger ergattern sich das 9-Euro-Ticket

Schlange vor einem Zoo
Symbolbild © istockphoto/hsvrs

Karlsruhe Insider: Wartezeiten bis zu 30 Minuten.

In Karlsruhe ist der Ansturm auf das 9-Euro-Ticket am Montag schon groß gewesen, zumindest auf dem Karlsruher Marktplatz. An den Ticketautomaten und in der Oststadt bekommen die Karlsruher ihren Fahrschein ohne Anstehen. Doch wo wollen sie als erstes hinfahren?

Die Schlange vor dem KVV-Kundenzentrum am Marktplatz reicht am Montagmorgen quer über den Marktplatz. Ein Ordner an der Geschäftsstelle erklärte, dass zwei gehen, aber zehn neue kommen. An allen sieben Schaltern der Geschäftsstelle werden die begehrten Karten verkauft.

Ein älterer Mann verlässt gerade den Schalter, in der Hand hat er gleich alle drei Tickets. Dann kann er damit endlich in Ruhe die U-Bahn benutzen.

Lesen Sie auch
Grünes Licht: Günther-Klotz-Anlage soll zur Hundewiese werden

Etwa unterhalb der Wartenden wäre er direkt an der Reihe gewesen. Der Fahrkartenautomat in der U-Strab ist verwaist, während die Schlange auf dem Markt immer länger wird. Ein junger Mann ist verwundert, dass hier unten alles leer ist. Der Umwelt zuliebe will er zumindest in den drei Monaten mit der Bahn fahren und das Auto in der Garage lassen.