Neue Regeln: Anstürme auf den Epple-Baggersee in Karlsruhe erwartet

Symbolbild Foto: Lothar Neumann, Gernsbach | {{CC-by-nc-sa-2.5}

Endlich Sommer! Also Badesachen einpacken und ab zum See. Leider ist der große Ansturm auf die Badeseen für viele ernüchternd in Karlsruhe.

Die meisten Badeseen sind im Sommer überfüllt. Das gilt vor allem für den Baggersee „Epple“ in Rheinstetten. Immer wieder gab es dort Probleme durch den Massenandrang.

Bewährte Kontrollmaßnahmen von 2021 werden fortgeführt

Bereits durch die Pandemie war die Stadtverwaltung gezwungen, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Diese haben sich bewährt und werden fortgeführt.

Werden viele Besucher erwartet, wird über alle Medien informiert, es gibt eine Ampel über den Belegungsgrad des Parkplatzes sowie Parkplatzsperrungen. Darüber hinaus greift die Stadt zu Beschilderungen und Straßensperrungen, falls die erforderlich ist. Diese Maßnahmen hat die Stadt bereits 2021 geplant und eingeführt. Die Corona-Einschränkungen machten dies nötig.

Lesen Sie auch
Mann mit Messer will Fahrgast abstechen in Karlsruher S-Bahn

Nicht alles wurde aber umgesetzt. So waren z.B. Straßensperrungen nicht nötig.

Weitere Kontrollen direkt am See

Auch direkt am See wird kontrolliert. Dort werden Verkehrskontrollen und Fußstreifen stattfinden. Durchgeführt wird dies durch den kommunalen Vollzugsdienst, einem privaten Sicherheitsunternehmen und der DLRG am Wochenende.

Bei der Badegewässerverordnung, dem Hundestrand, Mixed-Bereich und FKK-Bereich wird es aber keine neuen Regeln geben. Durch die vorgesehenen Kontrollen wird der Besucheransturm gut kontrolliert und es werden keine weiteren Maßnahmen nötig.

Keine Barzahlung mehr an der Parkkasse

Bereits im Jahr 2021 war es nicht mehr möglich, das Parkticket bar zu bezahlen. Auch das wird beibehalten. Jedoch ist es nun auch möglich, dass Parktickets bereits vorab online zu kaufen. Schon ab 0:00 sollen die Tickets für den jeweiligen Kalendertag erhältlich sein.

Lesen Sie auch
Entlaufener Hund sorgt für Verkehrschaos auf der Karlsruher Südtangente

Eine weitere Neuheit: Bei hohem Andrang können keine Parktickets mehr vor Ort erworben werden. Der Parkplatz kann dann ausschließlich mit einem gültigen eTicket angefahren werden. Überfüllte Parkplätze sollten damit der Vergangenheit angehören.

Worüber die Besucher sich freuen dürfen: Die Parkgebühren werden nicht erhöht. Diese bleiben gleich wie im Jahr 2021.

Bei Beachtung aller Regeln sollte einem schönen, erholsamen Besuch am Badesee „Epple“ in Rheinstetten nichts im Wege stehen.