Pilotprojekt in Karlsruhe: Das bekommen die Bürgerinnen jetzt kostenlos

Neue U-Bahn am Marktplatz in Karlsruhe
Symbolbild Foto: TMC-Fotografie

Karlsruhe Insider: Binden und Tampons testweise gratis.

In Karlsruhe sollen in einem Pilotprojekt für ein Jahr kostenlos Menstruationsartikel wie Binden und Tampons verteilt werden. Der Gemeinderat hat am Dienstagabend diesen Beschluss gefasst.

Allerdings sollen die Binden und Tampons nicht allen zur Verfügung gestellt werden, sondern es ist zunächst beschränkt auf ein Amt sowie eine Schule.

Nach Ablauf dieses Pilotprojektes sollen dann die gesamten Kosten und der Aufwand berechnet werden. Danach wird es dann zu einer neuen Diskussion im Stadtrat kommen.

Dieses einjährige Projekt könnte dann als Entscheidungshilfe für eine mögliche Ausweitung des Projektes dienen.

Im Gemeinderat haben alle SPD-Stadträte sowie die gesamten Grünen plus die Mehrheit der Linken sowie die Karlsruher Liste/Die Partei für dieses Projekt gestimmt. Fast alle CDU-Stadträte sowie die AfD hatten sich gegen dieses Projekt entschieden.

Lesen Sie auch
Zugriff: SEK-Kommando in Karlsruhe - Wohngebiet abgesperrt!