Sanierung bis nach Karlsruhe: Nächste Großbaustelle auf der A5 für Monate

Stau mit Autos auf einer Straße
Symbolbild © istockphoto/SamuelBrownNG

Karlsruhe Insider: Sanierung bis nach Ettlingen.

In Karlsruhe müssen sich die Autofahrer, die bis nach Ettlingen auf der A5 fahren, demnächst aus einige Staus vorbereiten. Die A5 wird zwischen Karlsruhe und Ettlingen saniert, sodass für einen längeren Zeitraum, bis November, nur noch zwei Fahrspuren je Fahrtrichtung befahren werden dürfen.

Bereits die ersten Tage gaben einen kleinen Vorgeschmack darauf, was dann über mehrere Monate zum alltäglichen Wahnsinn wird. Zwischen Rastatt, Karlsruhe und Ettlingen reiht sich dann wieder LKW an LKW, fast ohne Platz dazwischen. Teilweise ging es nur sehr langsam voran.

So mancher LKW-Fahrer nutzt dann die Wartezeit für seine unbedingte Pause und nutzt dann dafür den Standstreifen, obwohl dies verboten ist. Sowohl in Fahrtrichtung Frankfurt als auch in Fahrtrichtung Basel gibt es nur noch zwei statt drei Fahrspuren.

Lesen Sie auch
"Das fehlt": Fahrgäste beschweren sich über neue Karlsruher U-Bahn

Insgesamt werden 3,9 Kilometer Dauerbaustelle bis zum November auf der Höhe von Karlsruhe-Rüppurr, die momentan eingerichtet wird. Das führt zwangsläufig zu erhöhtem Verkehrsaufkommen. Wer kann, sollte den Bereich großzügig umfahren. Immer noch besser, als wer weiß wie lange im Stau zu stehen.