Schreiender Mann verletzt mehrere Polizisten am Europaplatz in Karlsruhe

Baustelle auf dem Europaplatz
Foto: Thomas Riedel

Eine schreiende Person war am Europaplatz in Karlsruhe unterwegs, als die Polizisten kamen wurden mehrere verletzt.

Zwei Polizisten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz wurden am Mittwoch gegen 17.40 Uhr durch einen 43 Jahre alten Störenfried leicht verletzt.

Zeugen riefen aufgrund einer aggressiven und lautstark herumschreienden Person die Polizei zum Europaplatz in Karlsruhe.

Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen widersetzte sich der 43-Jährige zunehmend und musste schlussendlich in Gewahrsam genommen werden.

Beim Transport des mutmaßlichen Beschuldigten zum Polizeirevier wurden zwei Beamte leicht an den Händen verletzt und zudem beleidigt.

Einer der Polizisten bekam von dem Widerstand leistenden Mann außerdem noch einen Tritt gegen den Oberkörper. /ots

Lesen Sie auch
Autofahrer aufgepasst: Großbaustelle in Karlsruhe brauch noch länger!