Stromausfall: Großflächiger Blackout erschüttert wieder Karlsruhe

Kerze als Beleuchtung bei Blackout.
Symbolbild © istockphoto/Evgen_Prozhyrko

In Karlsruhe gab es wieder einmal einen großflächigen Stromausfall. Hunderte Haushalte waren von dem Blackout betroffen.

Es ereignete sich am Samstagabend in der Karlsruher Oststadt. Es kam dort zu einem Blackout und viele Menschen hatten keinen Strom.

Blackout legte Karlsruher Oststadt lahm

In der Karlsruher Oststadt hatten am Samstagabend gegen 20:00 Uhr hunderte Haushalte keinen Strom. Ein großflächiger Stromausfall legte den Bereich zwischen der Rintheimer Straße und Durlacher Allee sowie Durlacher Tor lahm. Auch das Gebiet nördlich der Ludwig-Erhard-Allee war betroffen. Der Stromausfall dauerte ca. 30 Minuten.

Ursache ist unbekannt

Die Ursache für den Stromausfall ist derzeit noch nicht bekannt. Ein Sprecher des Karlsruher Polizeipräsidiums bestätigte aber Dutzende Anrufe von Betroffenen. Die zuständigen Stellen suchen derzeit noch nach dem Grund für den Stromausfall. Die Stadtwerke arbeiteten daran, die Stromversorgung wieder herzustellen. Dies gelang auch. Nach ca. 30 Minuten, also gegen 20:30 Uhr, bestätigten mehrere Betroffene, dass die Stromversorgung wieder funktioniert.

Lesen Sie auch
Neuer Autotunnel in Karlsruhe - über 20.000 Autofahrer geblitzt