Traumländer: Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden hat 20 neue Reiseziele

Flugziel zu einer Trauminsel
Symbolbild

Karlsruhe Insider: Lissabon, Stockholm und Tel Aviv heißen die neuen Ziele.

Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden ist gerüstet für die neue Wintersaison 2021/2022 und hat auch gleich neue Ziele, die ab diesem Winterflugplan angeflogen werden. Lissabon in Portugal, Stockholm in Schweden und Tel Aviv in Israel sind die neuen Flugziele.

Während sich in den Höhenlagen bereits der Winter ankündigt, bieten sich in der Ebene Sonnenhungrigen und Reisenden, die den Herbst-Blues gar nicht erst aufkommen lassen wollen, zahlreiche Fluchtmöglichkeiten.

So bietet die irische Fluglinie Ryanair gleich zwölf neue Verbindungen nach Agadir, Barcelona-Girona, Faro, Fès, Kyiv-Boryspil, Lissabon, Sevilla, Stockholm-Arlanda, Tel-Aviv, Teneriffa-Süd, Valencia und Zagreb an. Diese Ziele ergänzen das bestehende Programm nach Alicante, Bari, London-Stansted, Malaga, Palma de Mallorca, Porto und Thessaloniki.

Lesen Sie auch
KVV kündigt verstärkte 3G-Kontrollen im Karlsruher Stadtgebiet an

Die türkische Fluggesellschaft Corendon Airlines startet in diesem Winter erstmals ab dem FKB: Mit Antalya, Fuerteventura, Gran Canaria und Hurghada werden insgesamt vier neue Ziele aufgenommen. Wizz Air aus Ungarn fliegt neben Belgrad, Pristina, Sibiu/Hermannstadt, Skopje und Timisoara/Temeswar neu nun auch nach Tirana, Tuzla und Varna.

Die russische Billigfluglinie Pobeda nimmt ihre Flüge nach Moskau-Vnukovo auf.