Voller Hass: Radfahrer beleidigt Autofahrerin und zerstört ihr Wagen

Fahrradfahrer auf der Landstraße
Symbolbild

Eine Autofahrerin musste den Hass eines Fahrradfahrers ertragen, sie wurde beleidigt anschließend wurde ihr Auto beschädigt.

Ein bislang unbekannter Fahrradfahrer hat am Dienstagnachmittag auf der Weinbrennerstraße eine Pkw-Fahrerin zunächst beleidigt und anschließend den Pkw beschädigt.

Die Frau fuhr gegen 14.00 Uhr auf der Weinbrennerstraße in Richtung Yorckstraße und überholte vor dem Kreisverkehr einen Radfahrer.

Als sie in den Kreisverkehr einfahren wollte, hielt der Radfahrer neben ihr an, beleidigte die Frau und schlug auf das Dach des Pkw.

Anschließend schlug er noch mit der Faust gegen die Windschutzscheibe, die dadurch im rechten Bereich splitterte. Danach fuhr er über die Wichernstraße davon.

Lesen Sie auch
Absperrung in Karlsruhe eingerichtet: Großeinsatz heute ausgelöst!

Der Fahrradfahrer wird als ca. 50 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank beschrieben. Er hatte einen grauen Vollbart, blaue Augen, trug eine Brille und war komplett schwarz gekleidet. Er fuhr vermutlich ein E-Bike mit einer Satteltasche am Gepäckträger.

Zeugen des Vorfalls, oder Personen die Hinweise auf den Fahrradfahrer geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Karlsruhe-Mühlburg, Telefon 0721/95990 in Verbindung zu setzen. /ots