Wie dreist: Karlsruherin macht auf Kreuzung schwerwiegenden Fehler

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: georgeclerk

Die rücksichtslose Autofahrerin nahm wohl alles in Kauf, ihr ging es offenbar nicht zu schnell als sie sah das eine Staubildung entsteht.

Verletzungen erlitt eine 18-jährige Radfahrerin am Dienstag gegen 15.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung der Tulpen- und Herrenalber Straße.

Wegen einer Staubildung an dortiger Ampel setzte eine inmitten der Kreuzung stehende 23 Jahre alte Pkw-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug zurück und erfasste die nahende Zweiradfahrerin am Vorderrad.

In der Folge stürzte die 18-Jährige und trug diverse Prellungen davon. /ots

Lesen Sie auch
Das gab es noch nie: Karlsruhe bricht eigenen aufgestellten Rekord