Hiobsbotschaft der Bahn: Preisexplosion nach 9-Euro-Ticket kommt

ICE fährt in einen Bahnhof ein
Symbolbild © istockphoto/den-belitsky

Nach dem 9-Euro-Ticket gibt es jetzt den Schock für die Kunden der Deutschen Bahn. Denn die Preise steigen drastisch an.

Absoluter Preisschock bei der Deutschen Bahn. Denn jetzt gibt es eine böse Hiobsbotschaft. Nach dem 9-Euro-Ticket steigen die Preise.

Diese Kosten gibt es jetzt

Bei der Deutschen Bahn war das 9-Euro-Ticket ein voller Erfolg. Die Kunden haben sich nach Ablauf des Tickets einen Nachfolger gewünscht, der ähnliche Konditionen bieten kann. Doch die Deutsche Bahn zeigt sich nun von einer anderen Seite.

Die Kunden müssen schwere schlucken, denn diese Rechnung geht jetzt anders auf, als eigentlich gedacht. Denn ab Dezember werden die Preise für die Tickets der Züge in der Deutschen Bahn drastisch erhöht.

Lesen Sie auch
Hiobsbotschaft: Neues 49-Euro-Ticket könnte teurer werden

Saftige Preiserhöhung sorgt für Schock

Wer auf den Zug angewiesen ist, der muss jetzt stark sein. Denn die Deutsche Bahn hat nun lange darauf Hoffnungen gemacht, dass ein Nachfolgerticket zum 9-Euro-Ticket kommen könnte. Jetzt allerdings kommt es ganz anders.

Zum Ende des Jahres werden die Preise für die Tickets geändert. Dabei gibt es eine heftige Kurskorrektur nach oben. Und diese Preiserhöhungen betreffen gleich mehrere Bereiche der Bahn. Die Kunden werden massiv in die Tasche greifen müssen.

So ändern sich die Preise

Im Fernverkehr werden die Ticketpreise um durchschnittlich 5 Prozent angehoben. Die Flexpreise, die die Bahn seit einiger Zeit anbietet, werden ebenfalls angehoben. Hier sollen es 7 Prozent mehr werden.

Lesen Sie auch
E-Mobilität Schock: Winter und Kälte lässt Reichweite schrumpfen

Zudem werden auch die Preise für die Bahncards 25, 50 und 100 angehoben. Diese sollen knapp 5 Prozent teurer werden. Damit haben die Bahnkunden nicht wirklich gerechnet, denn eigentlich hatten sie auf eine günstige Ticketversion wie das 9-Euro-Ticket gehofft.