Mercedes will A-Klasse abschaffen und durch neues E-Auto ersetzen

Die A-Klasse von Mercedes
Symbolbild

Angeblich soll es Pläne geben, nach denen Mercedes überlegt, seine A-Klasse abzuschaffen. Das Fahrzeug soll durch ein E-Auto ersetzt werden.

Schon seit einiger Zeit konzentriert s ich Mercedes-Benz sehr stark darauf, die Produktion von hochpreisen Autos anzuregen. Dabei werden wohl einige Modelle in Zukunft wegrationalisiert.

Das Aus der A-Klasse?

Die Chipkrise und der Krieg in der Ukraine haben dazu geführt, dass bei Mercedes-Benz die Produktion umgestaltet werden musste. Die Strategie liegt im Fokus auf die Produktion von hochpreisen Wägen. Die S- oder die E-Klasse, zum Beispiel werden derzeit häufiger produziert und steigerte damit auch ordentlich den Gewinn bei Mercedes-Benz.

Lesen Sie auch
Falschparken hat wenig Risiko – laut Studie lohnt es sich sogar

Gerade der Bereich der E-Autos wird bei Mercedes stark priorisiert. Die elektrische Business-Limousine EQE und auch der EQS SUV sind weltweit stark nachgefragte Fahrzeuge. Gleichzeitig wurde von Experten auch erklärt, dass auch kleinere Modelle, wie die A-Klasse dadurch ersetzt werden können.

Neue Modelle anstatt altbewährtem Fahrzeug

Das neue Fahrzeugportfolio von Mercedes könnte sich stark verändern. Die A-Klasse könnte daher schnell wegrationalisiert werden. Das Modell, das international sehr beliebt ist, könnte schnell wegfallen. Dabei könnte dann anstatt der A-Klasse ein E-Auto als Modell-Ersatz auf den Markt kommen.

Mercedes-Chef Ola Källenius erklärte, dass keine Modellgeneration von Mercedes derzeit von einer Streichung bedroht sei. Man möchte aber die zukünftige Modell-Vielfalt bei einer großen Veranstaltung im feierlichen Rahmen veröffentlichen.

Lesen Sie auch
Verbrauch von 0 Euro: Neues Mini-E-Auto soll für nur 6.000 Euro kommen

Die Strategie des Konzerns scheint zu sein, nach oben zu sehen, und nicht nach unten. Die Luxus-Strategie hat sich bislang für Mercedes-Benz stark gelohnt. Experten sind sich aber sicher, dass in Zukunft kleinere, bei Mercedes günstigere Wägen verdrängt werden.

Kommen neue Modelle?

Mit Sicherheit wird es wohl Änderungen geben. Ob dabei aber dann Fahrzeuge, wie die A-Klasse einfach durch ein E-Modell ersetzt werden, bleibt offen. Wirklich erfahren werden es die Verbraucher erst, wenn die Veröffentlichung stattgefunden hat.

Trotz der anhaltenden Krise und der Lieferengpässe kommt Mercedes offenbar gut zurecht. Der Konzern hat ordentliche Absatzzahlen und erfreut sich regem Zuspruch.