Nach Jahrzehnten: Kult-Auto der Deutschen wird eingestellt

Ein Kran hebt die Karosserie eines Autos.
Symbolbild © istockphoto/hroe

Nach mehreren Jahrzehnten endet nun eine große Erfolgsgeschichte. Dieses Kult-Auto der Deutschen wird künftig nicht mehr produziert.

Man könnte schon fast sagen, eine Ära geht zu Ende. Denn dieses Kult-Auto war jahrzehntelang überaus beliebt. Auch in Deutschland hatte es sich in die Herzen der Fans gefahren. Doch alles geht irgendwann einmal zu Ende. Nun stoppt der Hersteller die Produktion.

Produktionsstopp von Kult-Auto

Es ist nicht das erste Mal, dass wir von einem Produktionsstopp berichten. Im letzten Monat musste in Karlsruhe ein Traditionsunternehmen seinen Betrieb einstellen. Nun folgt ein bestimmtes Auto. Jeder kennt das Modell. Fast fünfzig Jahre lang konnte es sich am Markt behaupten. Der Kleinwagen hatte Fans in ganz Deutschland. Und den Menschen um den ganzen Globus verteilt ging es nicht anders. Das Kult-Auto war einer der meistverkauften Kleinwagen weltweit. Doch jetzt wird das Modell von Ford eingestellt. Noch diesen Monat geht der letzte Wagen der Reihe vom Band – und das war es dann.

Erfolgsgeschichte seit 1976

Es war 1976, da verließ der klassische Stadtwagen das erste Mal die Ford-Fabrik. Auch wenn er zu dieser Zeit schon sehr viel Konkurrenz in Form von dreißig ähnlichen Kleinwagen auf dem Markt gab, konnte sich der Ford Fiesta behaupten. Das City-Auto fand Liebhaber auf allen Kontinenten. Am Ende konnte er sogar Henry Ford II überzeugen, der die Produktion eines Kleinwagens zunächst kritisch beäugte.

Lesen Sie auch
Verbrenner-Verbot droht weiter in Deutschland – "Nächste Schritte"

Kleinwagen immer unbeliebter

Woran liegt es, dass sich die Legende verabschieden muss? Man muss es sagen, wie es ist: Kleinwagen werden immer unbeliebter. Dennoch blicken wir auf eine einmalige Zeit mit dem Ford Fiesta zurück. Jeder hatte bestimmt eine Tante oder eine Lehrerin, die einen fuhr. Und auch wenn keine neuen Fiestas mehr hergestellt werden: Die alten bleiben uns erhalten.

In den fast fünfzig Jahren, in denen der Ford Fiesta produziert wurde, hat Ford rund 15 Millionen Fahrzeuge dieses Modells hergestellt. Wir gratulieren und sagen: Lebe wohl, Ford Fiesta. Das Unternehmen möchte sich in Zukunft mehr der Elektromobilität widmen. Das erklärte Ziel ist dabei laut eigener Aussage, ab 2030 ausschließlich E-Autos im Angebot zu haben. Wir sind gespannt.