Offiziell: Günstiges 9-Euro-Ticket kommt zurück im August

Straßenbahnen mit Menschen in einer deutschen Stadt oder Großstadt. Die Menschen laufen zu den Straßenbahnen. Die Fahrgäste steigen ein und aus. Zum Teil bilden sich Schlangen.
Symbolbild © istockphoto/Endrik Baublies

Diese Nachricht dürfte wohl einige überraschen: Das günstige 9-Euro-Ticket kommt zurück. Diese Personen können es jetzt beantragen.

Obwohl das neue Deutschlandticket mit seinem Preis von 49 Euro nun flächendeckend in der Bundesrepublik erhältlich ist, trauern viele noch dem 9-Euro-Ticket nach. Zu Recht. Denn günstiger war das Reisen in Deutschland wohl noch nie. Umso mehr dürften sich die Menschen jetzt über die Nachricht freuen, dass das günstige 9-Euro-Ticket zurückkommt. Und das noch im August.

Günstiges 9-Euro-Ticket ist wieder da!

Wer im Landkreis Oberhavel im Bundesland Brandenburg wohnt, darf sich jetzt freuen. Denn hier gibt es bald wieder das günstige 9-Euro-Ticket, mit dem man durch die gesamte Bundesrepublik fahren kann. Zumindest soll dies für alle jene Personen gelten, die noch zur Schule gehen. So teilte die Kreisverwaltung mit, dass das günstige 9-Euro-Ticket noch im August zurückkommen soll. Damit soll eine Art vergünstigtes Deutschlandticket für die Schüler geschaffen werden. Die entsprechenden Anträge dafür können berechtigte Personen bereits jetzt stellen.

Lesen Sie auch
Erste Gefahren drohen: E-Auto in der prallen Sonne stehen lassen

Nah- und Fernverkehr nutzbar

Mit dem günstigen Ticket für nur 9 Euro können die Schüler aus dem Landkreis Oberhavel dann mit dem gesamten Nah- und Regionalverkehr in der Bundesrepublik fahren. Einzige Voraussetzung: Das günstige 9-Euro-Ticket wird bei der Verkehrsgesellschaft der Oberhavel mit den Namen OVG beantragt und die Jahressumme von insgesamt 108 Euro muss im Vorhinein komplett bezahlt worden sein. Auch Schüler mit einer Jahreskarte können das Ticket erhalten. Sie müssen es dazu lediglich beantragen und können dann mit ihrer alten Jahreskarte weiterfahren.

Ob weitere Tickets zu ähnlich günstigen Preisen für andere Landkreise geplant sind, ist derzeit nicht bekannt. Allerdings ist es durchaus denkbar, dass insbesondere Schüler bald in den Genuss von vergünstigten Tickets kommen könnten. So hat der Landkreis Ostprignitz-Ruppin erst vor Kurzem erklärt, dass auch seine Schüler ein vergünstigtes Ticket bekommen könnten. Dieses könnte sogar vollständig kostenlos sein. Eine finale Entscheidung dazu wird für Ende Juni erwartet.