13 Männer! Streit zwischen zwei Gruppierungen bei Karlsruhe eskaliert

ARCHIV - Foto: Peter Steffen/dpa

Karlsruhe-Insider: In Langensteinbach stritten sich am Freitagabend, gegen 23.15 Uhr, zwei Gruppen von jungen Erwachsenen in der Rappengasse.

Eine Gruppe von ungefähr zehn männlichen Personen traf auf Höhe der Volksbank auf eine Gruppe von drei jungen Männern.


Zuerst kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, die einer aus der Gruppe der 10 schlichten wollte. In diesem Zuge wurde er von einem aus der Dreiergruppierung unvermittelt mit den Fäusten ins Gesicht geschlagen.

Der 21-jährige Geschädigte erlitt Prellungen im Gesicht, die ärztlich versorgt werden mussten. Ein weiterer junger Mann, die Gruppenzugehörigkeit bedarf weiterer Ermittlungen, trennte die beiden Kontrahenten. Weitere Personen wurden augenscheinlich nicht verletzt. Der Polizeiposten Albtal übernimmt die weiteren Ermittlungen. /ots