Heftiger Crash bei Karlsruhe: BMW landet im Vorgarten – Totalschaden!

Foto: Fabian Geier | Symbolbild

Fabian Geier –  Gegen 19:15 Uhr befuhr eine 47-Jährige Fahrradfahrerin die Friedrichstraße in Stutensee Spöck. An der Kreuzung zum Hochstetter Weg näherte sich zur gleichen Zeit ein vorfahrtberechtigter schwarzer BMW.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Fahrer des BMW in die Kreuzung ein. Die Radfahrerin erkannte das von rechts kommendes Fahrzeug jedoch zu spät. In der Folge versuchte der PKW-Fahrer auszuweichen und schoss dabei in den Vorgarten des gegenüberliegenden Wohnhauses. Dabei schanzte er über die Vorgartenmauer und kam dann zum Stehen.

Die 47-Jährige Radfahrerin wurde leicht verletzt und erlitt leichte Prellungen. Sie musste von einem Rettungswagen vorsorglich vor Ort rettungsdienstlich behandelt werden.

Lesen Sie auch
Wetter-Kälteschock im August: Temperaturen stürzen auf den Gefrierpunkt

Der BMW erlitt einen Totalschaden. Auch die Vorgartenmauer wurde erheblich beschädigt. Anwohner berichteten von einem lauten Knall als das Fahrzeug in den Vorgarten krachte. Der BMW wurde von einem Abschleppunternehmen aufgenommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.