Schrecklicher Unfall in Karlsruhe: Motorradfahrer schlittert 50 Meter über Asphalt

Symbolbild | Foto: Fabian Geier

Fabian Geier – Schwerer Motorradunfall am Ostring Karlsruhe: Motorradfahrer stürzt und schlittert 50 Meter auf der Strasse – Krankentransportwagen führt erste Hilfe-Maßnahmen durch

Zu einem schlimmen Motorradunfall kam es am Sonntagabend gegen 18 Uhr am Karlsruher Ostring.

Ein 29-Jähriger Motorradfahrer war auf der Durlacher Allee unterwegs und wollte am Ostring auf die B10 abbiegen. Hierbei verlor er wohl die Kontrolle über seine Maschine und stürzte allein beteiligt auf die Fahrbahn. Er schlitterte in der Folge etwa 50 Meter weiter. Dabei riss der Tank auf und Öl lief in größeren Mengen auf die Fahrbahn.

Ein zufällig in der Nähe vorbeifahrender Krankentransportwagen des DRK leistete sofort erste Hilfe. Im Anschluss wurde der verletzte Motorradfahrer mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert.

Die Polizei war mit einem Streifenwagen zur Unfallaufnahme im Einsatz. Der Abschleppdienst wurde alarmiert um die beschädigte Maschine und das auslaufende Öl abzustreuen und aufzunehmen.