Kontrollen in Karlsruher S-Bahnen: DAS haben die Polizisten gestern gefunden!

Gestern Abend fanden in Karlsruhe angekündigte Schwerpunktkontrollen im Stadtbahnverkehr statt.

Neben über 200 Anzeigen wegen Erschleichens von Leistungen, wurden etwa 20 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie einige weitere Straftaten verzeichnet!

In einem Facebook-Post scherzte das Social Media Team der Karlsruher Polizei, dass einige Fahrgäste den #BlackFriday wohl falsch verstanden hätten.

Dazu posteten sie folgendes Drogenfundbild:

Lesen Sie auch
Erschreckende Details: Delta-Variante fast so ansteckend wie Windpocken