Schwerer Unfall: Geländewagen überschlägt sich – Mutter und Kleinkind verletzt!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Fabian Geier – Zu einem schweren Verkehrsunfall im Schneechaos kam es am Sonntagmittag gegen 13:15 Uhr auf der L554 zwischen Oberderdingen und Flehingen.

Die Fahrerin eines Land Rovers Geländewagen befuhr die L554 in Richtung Flehingen auf gerader Strecke verlor sie auf der zugeschneiten und vereisten Strecke die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie kam nach rechts von der Fahrbahn ab rutschte eine vier Meter tiefe Böschung hinunter und Überschlug sich mehrfach.

Anschließend blieb sie etwa zwanzig Meter von der Straße entfernt im Feld stehen. Der Geländewagen wurde im Dachbereich massiv eingedrückt und völlig zerstört. Die Fahrerin und ihr Kleinkind, welches sich auf der Rückbank im Kindersitz befand, wurden verletzt. Beide mussten mit Prellungen und einem Schleudertrauma in Kliniken transportiert werden.

Lesen Sie auch
Erschreckende Details: Delta-Variante fast so ansteckend wie Windpocken

Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen im Einsatz. Die Polizei nahm den Unfall auf und sicherte die Unglückstelle ab.

Im gesamten Stadt und Landkreis Karlsruhe fielen am Sonntag bis zu 8 Zentimeter Neuschnee. Zahlreiche Straßen waren zugeschneit und extrem Glatt. Autofahrer kamen nur mit niedriger Geschwindigkeit vorwärts.