Mitten in der Nacht: Betrunkener Mann zerstört über 30 Autos in Karlsruhe

Karlsruhe (ots) – Bei ihren Ermittlungen zu einer Reihe von Sachbeschädigungen mit einem Gesamtschaden von mehreren tausend Euro am frühen Samstag in der Karlsruher Moltkestraße sucht die Polizei noch Zeugen bzw. noch weitere Geschädigte.

Der zwischenzeitlich ermittelte 27 Jahre alte Mann war Anwohnern in der Erzbergerstraße aufgefallen, als er an mehreren geparkten Fahrzeugen den rechten Außenspiegel abtrat.

Der alkoholisierte Mann konnte durch eine Streife des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz vorläufig festgenommen werden. Dieser hatte bisherigen Ermittlungen zu Folge
von der Moltkestraße beginnend bis zur Knielinger Allee an nahezu allen dort geparkten Fahrzeugen den rechten Seitenspiegel abgetreten
oder beschädigt.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von über 2,3 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Bislang wurden 34 Fahrzeughalter ermittelt, bei denen ein Außenspiegel beschädigt wurde.

Lesen Sie auch
Neue Maßnahmen: Experten fordern „tabakfreies“ Deutschland!

Fahrzeugbesitzer, die ebenfalls zu Schaden kamen und noch keine Anzeige erstattet haben sollten, bzw. Zeugen, die möglicherweise den Mann bei der Tatausführung beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0721/666-3311 mit dem Polizeirevier
Karlsruhe-Marktplatz in Verbindung zu setzen.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!