UNFASSBAR! Mädchen (15) angefahren und auf Straße geschleudert – Fahrer rast davon!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Fabian Geier – Bei einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht wurde ein 15- jähriges Mädchen in der Nacht auf Sonntag schwer verletzt.

Die 15- jährige wollte um kurz nach 23 Uhr die Hauptstraße in Stutensee-Blankenloch überqueren. Hierzu betätigte Sie die Fußgängerampel bei der dortigen Straßenbahnhaltestelle. Laut eigener Aussage überquerte Sie im Anschluss die Straße, als die Ampel für Fußgänger Grün zeigte. In diesem Moment fuhr ein von Büchig kommendes Fahrzeug über die rote Lichtzeichenanlage.

Der PKW erfasste in der Folge, das Mädchen und schleuderte Sie zu Boden. Anschließend flüchtete der unbekannte PKW Fahrer ohne anzuhalten von der Unfallstelle.

Der sofort alarmierte Rettungsdienst und die Notfallhilfe Blankenloch brachte die 15- jährige mit multiplen Verletzungen an Armen und Beinen, in die Kinderklinik nach Karlsruhe. Die Polizei rückte mit vier Streifenwagenbesatzungen an, um den Unfall aufzunehmen.

Lesen Sie auch
Meteorologen äußern sich: Wetter spielt verrückt in Baden-Württemberg

Bislang liegen noch keinerlei Erkenntnisse über den geflüchteten PKW vor. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, wenn sie sachdienliche Hinweise zum Unfallflüchtigen haben.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!