Mann hört nachts seltsame Geräusche in Karlsruhe: Als die Polizei eintrifft, sehen sie einen Mann der am PKW…

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Dank eines aufmerksamen Anwohners konnten Beamte des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz in der Nacht auf Dienstag einen mutmaßlichen Pkw-Aufbrecher festnehmen.

Gegen 1:25 Uhr nahm ein Anwohner der Kronenstraße in Karlsruhe das Geräusch einer berstenden Glasscheibe wahr und wurde auf eine männliche Person aufmerksam, die
ihren Arm aus der eingeschlagenen Fensterscheibe eines Pkw herauszog.

Der Anwohner reagierte sofort und verständigte die Polizei.

Vom Zeugen vermeintlich aufgeschreckt, entfernte sich der Verdächtige vom
Fahrzeug in Richtung Kaiserstraße, wo ihn die eingesetzten Beamten bereits kurze Zeit später aufgreifen konnten.

Der 29-jährige, stark alkoholisierte Mann wurde zur Durchführung weiterer polizeilicher
Maßnahmen auf die Dienststelle gebracht.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.