Schwerer Unfall am Mühlburger Tor: Sportwagen fährt Radfahrer um!

Foto: Fabian Geier

Fabian Geier – Ein schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Fahrradfahrers und eines weißen Audi RS7, ereignete sich am späten Freitagabend gegen 22:30 Uhr am Mühlburger Tor in Karlsruhe.

Den ersten Angaben der Polizei zu Folge, befuhr die Fahrerin des weißen Audi R7 die Stephanienstraße und wollte an der dortigen Kreuzung Mühlburger Tor, auf die Reinhold-Frank-Straße abbiegen. Hierbei kam es auf der Kreuzung zum Zusammenstoß zwischen dem Audi und einem querenden Radfahrer. Aufgrund der Vollbremsung des Audi, konnte ein Mercedes-Fahrer in der dahinter befindlichen Fahrzeugschlange nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr einem Opel von hinten auf.

In der Folge stürzte der Radfahrer mit voller Wucht mit dem Kopf auf den Asphalt. Er trug keinen Sturzhelm. Der Radfahrer wurde schwerst verletzt und musste mit dem Rettungsdienst und Notarzt mit schweren Kopfverletzungen in das Karlsruher Klinik transportiert werden.

Unterdessen eilten unzählige Streifenwagen der Polizei, sowie der städtischen Polizeibehörde an die Unfallstelle. Die Kreuzung wurde in Fahrtrichtung Reinhold-Frank-Straße komplett gesperrt während der Rettungsarbeiten.

An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden. Das Fahrrad wurde komplett verbeult, was die Wucht des Aufpralls deutlich macht. Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte ist derzeit noch unklar. Dies ist Gegenstand der Ermittlungen der Polizei.

>>> Glocke aktivieren! Ab sofort könnt ihr unseren neuen NEWS-PUSH aktivieren, erhaltet die wichtigsten Live-Meldungen von Ka-Insider!