„Zu Tränen gerührt“: Diese Karlsruher Diskothek sorgt für eine liebevolle Aktion!

Symbolbild

Karlsruher Nachtclub spendet an Palliativstation!

„Es tut gut, Gutes zu tun!“, lässt das Agostea in Karlsruhe auf Facebook verlauten und berichtet, von der Übergabe der gesammelten Spende im Club im Wert von 610 Euro an die Palliativstation der Rechbergklinik Bretten.

Weiter steht geschrieben:

„Das Team der Station M11 und Frau Ingrid Reinacher, die Vorstandsvorsitzende des Pelikan-Vereins zur Förderung der Palliativmedizin e.V., haben sich riesig gefreut und waren zu Tränen gerührt!“ Eine schöne Aktion!

HIER DER POST: