Fußgänger bemerkt etwas im Rhein! Rettungskräfte ziehen Auto aus dem Wasser

Foto: Polizei Offenburg

Die Polizei hat gestern Vormittag ein Luxusauto (Jaguar) aus dem Rhein geborgen.

Ein Fußgänger hatte das Auto am Wochenende bei Au am Rhein im Wasser entdeckt.

Taucher gaben im Zuge eines sofortigen Taucheinsatzes Entwarnung gegegeben:

Im schrottreifen Jaguar befanden sich zum Glück keine Personen. Das Auto wurde mit Hilfe eines Schwimmkrans und einem Polizeiboot aus dem Rhein geborgen.

Der Grund: Der Wagen wurde Ende Februar als gestohlen gemeldet. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

>>> Glocke aktivieren! Ab sofort könnt ihr unseren neuen NEWS-PUSH aktivieren, erhaltet die wichtigsten Live-Meldungen von Ka-Insider!

Lesen Sie auch
Neues Modell: Weitere Firma führt Vier-Tage-Woche für Mitarbeiter ein