Karlsruherin bricht auf offener Straße zusammen – abscheulich, was danach passiert sein soll

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Eine 82-jährige Dame wurde am Mittwochmorgen gegen 09.50 Uhr zwischen der Sonnen- und Kepplerstraße auf dem Heimgartenweg liegend von einer bislang unbekannten Person aufgefunden.

Der Frau war es offensichtlich schwindelig geworden und kam auf dem Verbindungsweg zu Fall.

Der angeforderte Krankenwagen verbrachte die Frau, die äußerlich keinerlei Verletzungen aufwies, nach Hause. Bei der Fahrt wurde festgestellt, dass ihr die Handtasche
fehlte.

Bisherige Suchmaßnahmen nach der Kunstlederhandtasche, in welcher sich Ausweispapiere und Wohnungsschlüssel befinden, erbrachten keinen Erfolg.

Aufgrund der bislang bekannten Sachlage kann nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass die 82-Jährige, die sich an nichts mehr erinnern kann, Opfer einer Straftat wurde.

Die Person, die den Rettungswagen angefordert hat und möglicherweise weitere Zeugen, welche die Frau zuvor fußläufig gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Karlsruhe-West unter 0721/939-4611 oder der
Kriminaldauerdienst in Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/939-5555 entgegen.