1,8 Kilo schwer! Gegenstand stürzt plötzlich vom Himmel auf den Weihnachtsmarkt bei Karlsruhe

Symbolbild

Bruchsal (ots) – Eine Drohne stürzte am Samstag gegen 16:30 Uhr auf ein Dach auf dem Weihnachtsmarkt im Schleicher Hof in Bruchsal und fiel dann zwischen den Besuchern zu Boden.

Der Drohnensteuerer startete seine etwa 1,8 Kilogramm schwere Drohne auf einem freien Feld in der Nähe des Hofes. Nach kurzer Zeit verlor er den Sichtkontakt.

Die Drohne flog zunächst weiter und fiel etwas später aufgrund des fehlenden Funksignals ab und landete auf einem Blechdach des Hofes.

Von dort rutschte sie über die Kante und prallte zwischen den erstaunten  Weihnachtsmarktbesuchern auf den Boden.

Verletzt wurde durch den „himmlischen Gruß“ niemand und auch Beschädigungen blieben aus.

Der 51-jährige Pilot konnte über die vorgeschriebenen und ordnungsgemäß
angebrachten Personenangaben auf der Drohne ermittelt werden und muss
nun mit einem Bußgeld rechnen.

Lesen Sie auch
Am krabbeln: Rund 40 bedrohte Wildtiere am Rhein ausgesetzt

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!