20 Personen! Massenschlägerei ausgebrochen bei Karlsruhe

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (ots) – Zu einer Auseinandersetzung zweier Gruppen jüngerer Personen kam es am Montag gegen 22.45 Uhr im Bruchsaler Bürgerpark.

Offenbar hatte sich ein passierendes Pärchen von einer Gruppe Jugendlicher provoziert gefühlt und mobilisierte in der Folge Bekannte.

Die Rede ist von einer Gruppe von 15 bis 20 Personen, die auf einzelne der Gegenpartei einschlugen und -traten. Anschließend seien die mutmaßlichen Angreifer geflüchtet.

Zwei 17-Jährige trugen bei der Auseinandersetzung Verletzungen davon, einer der
Jugendlichen muss gar wegen einer Schädigung des Jochbeins in einer Spezialklinik behandelt werden.

Die Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Bruchsal führen hierzu die weiteren Ermittlungen.

Lesen Sie auch
Nach Übergriffen in beliebten Freibad: Lebenslanges Badeverbot für Täter