Schrecklicher Unfall bei Karlsruhe: Rollstuhlfahrer von Auto erfasst

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Schwere Verletzungen zog sich ein 89-jähriger Rollstuhlfahrer zu, als er am Montagnachmittag auf einem Fußgängerüberweg in der Jahnstraße in Oberhausen-Rheinhausen von einem Autofahrer übersehen wurde.

Nach ersten Erkenntnissen der Verkehrsunfallaufnahme, fuhr ein 18 Jahre alter VW-Fahrer die Kolpingstraße stadteinwärts.

Im Einmündungsbereich wollte der junge Fahrer nach rechts in die Jahnstraße abbiegen und übersah dabei den 89-jähringen Krankenfahrstuhlfahrer und erfasste diesen.

Durch den Zusammenstoß stürzte der ältere Mann zu Boden und wurde dabei verletzt. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug sowie am Krankenfahrstuhl entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.