23-Jähriger bedroht Lokalgäste in der Karlsruher Innenstadt mit Klappmesser!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird am Montagnachmittag ein 23-jähriger Asylbewerber dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Dem Mann wird versuchte räuberische Erpressung vorgeworfen. Der Beschuldigte befand sich am frühen
Sonntagmorgen mit zwei 24 und 50 Jahre alten Männern in einem Lokal in der Innenstadt. Dort soll er unter Einsatz eines Klappmessers deren Mobiltelefone entwendet haben.

Weiterhin soll er die Geschädigten aufgefordert haben, ihm Bargeld zu besorgen. Zur Untermauerung seiner Forderung soll er den 50-Jährigen auch geschlagen haben. Der Beschuldigte konnte von einer Streife gegen 01.40 Uhr am Europaplatz vorläufig festgenommen werden.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? WERDE FAN VON KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!