Auf Mutter eingeschlagen: Mann will Kind entführen in Karlsruhe

Symbolbild

Ka-Insider: Ein ungeklärter Sorgerechtsstreit sorgt in Karlsruhe (Nordweststadt) für Aufsehen. Der 27-Jährige wollte mit seiner Tochter unerlaubt ins Ausland flüchten und verletzt dabei die Mutter.

Am Samstagnachmittag kam es zwischen dem verzweifelten Vater und der ehemaligen Partnerin zu einem heftigen Streit um das gemeinsame Kind. Der 27-Jährige bedrohte die Frau mit einem Messer und schlägt sie ins Gesicht.


Anschließend stürmt der gewalttätige Vater in den Keller und holt eine schwere Eisenstange, mit der er versucht das Auto aufzubrechen, in dem sich das unschuldige Kind befindet. Ein Nachbar wird durch den Lärm aufmerksam und ruft die Polizei und bringt den Täter zur Flucht. Die Fahndung blieb trotz mehreren Streifenwagen erfolglos. pol/ki

Lesen Sie auch
Rauchwolken: Feuer ausgebrochen beim Chemieunternehmen BASF!