Schwerer Unfall in Karlsruhe: 3 Autos crashen ineinander – Frau eingeklemmt!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Fabian Geier – Ein schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und erheblichem Sachschaden, ereignete sich am Donnerstagmittag gegen 12:00 Uhr in der Karlsruher Weststadt.

Den ersten Polizeiangaben zu Folge, kam es im Kreuzungsbereich der Ludwig-Marum-Straße zu einem Zusammenstoß dreier Fahrzeuge. Hierbei überschlug sich ein PKW durch die Wucht und blieb auf der Seite liegen.

Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe rückte mit einem Großaufgebot an und befreite die verletzte Fahrerin aus dem PKW, welcher auf der Seite lag. Sie konnte das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen.

Insgesamt mussten 2 verletzte Personen vom Rettungsdienst behandelt werden. Der Zustand der verletzten Personen ist noch unklar.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache und zum Hergang aufgenommen. Die Berufsfeuerwehr Karlsruhe war mit einem Rüstzug im Einsatz. Der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen und Notärzten.

Lesen Sie auch
Blackout droht: Bundesregierung empfiehlt Vorräte für Bürger