In 30er-Zone: Neuartiger Blitzer steht mitten in Karlsruhe!

Karlsruhe-Insider: Der neuartige Blitzer macht Karlsruhe nun auch in der Nacht und am Wochenende sicherer. Raser und Poser haben im Karlsruher Nachtleben keine Chance mehr.


Wir haben den mobilen Blirzeranhänger in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Stephanienstraße in der Karlsruher Innenstadt entdeckt.

Seit rund einem Monat ist der neue Blitzer-Anhänger in Karlsruhe nun im Einsatz und soll vor Allem in Tempo-30-Zonen eingesetzt werden. Der Blitzer ist als Anhänger getarnt und ähnelt einem kleinen Panzer.

Der Sinn: Automatische Geschwindigkeitsüberwachung in der Nacht und außerhalb der Öffnungszeiten des Ordnungsamtes. Zudem kann er gleichzeitig in beide Fahrtrichtungen blitzen.

Die Stadt möchte damit erreichen, dass die Bürger auch in der Dunkelheit vorschriftsmäßig fahren und die Geschwindigkeit einhalten.

Lesen Sie auch
Wirtschaft: Lieferengpässe in Deutschland wegen Delta-Variante

Wir haben den mobilen Blitzer in der Stephanienstraße in der Nacht von Freitag auf Samstag für eine Weile beobachtet. Der Blitzer löste hierbei mehrfach aus und sorgte bei einigen Autofahrern für so einige Vollbremsungen.