35 Meter hoch! Moschee-Bau in Karlsruhe soll bald losgehen

Symbolbild

2018 soll in Karlsruhe eine neue Moschee gebaut werden!

Medienberichten zufolge soll bereits im Sommer 2018 der wahrscheinlich zwei Jahre dauernde Bau einer neuen Moschee vom Islamverband Ditib auf dem Gelände der Gemeinde in der Karlsruher Oststadt beginnen.

Für den Neubau würde die jetzige Moschee abgerissen werden.

Insgesamt soll die neue Moschee bis zu 700 Menschen Platz bieten. Während das Minarett 35 Meter hoch sein soll, ist zudem eine Kuppel in Höhe von 17 Metern geplant.

Weiterhin soll es eine Tiefgarage geben.

Die Kosten von rund sechs Millionen Euro würde Ditib eigenständig über Spenden und Kredite tilgen. Der Bauantrag könnte bereits Ende des Jahres gestellt werden.

Lesen Sie auch
Neues Gesetz: Kindesmissbrauch gilt künftig in Deutschland als Verbrechen

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!