Keiner hat mit so vielen gerechnet: 5000 Menschen protestieren in Karlsruhe!

Symbolbild

5000 Menschen protestieren in Karlsruhe

Ein echter Erfolg! 5.000 Menschen versammelten sich in Karlsruhe am Stephanplatz, um gegen das neue Urheberrecht zu protestieren.

Besonders richtete sich ihr Protest gegen den Artikel 13, mit dem insbesondere die größeren Plattformen stärker in die Pflicht genommen werden sollen, ihre Nutzer bekannt zu geben.

Es muss ein freies Internet bleiben, denn wenn wir hier registriert werden, sind uns die Hände gebunden, mal einen Clip oder eine Karikatur ins Netz zu stellen.

Eigentlich waren laut Polizei nur einige Hundert Demonstranten gemeldet, doch sind weitaus mehr Leute auf die Straße gegangen. Die Polizei freute sich, dass alles ruhig und ohne Krawall geblieben ist.

Die Demonstration endete kurz nach 16.00 Uhr, und danach löste sich alles auch in Ruhe auf.