600.000 Euro Schaden: Flammen-Inferno in Baden-Württemberg

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Alextov

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Bei einem Firmenbrand ist in Ettenheim (Ortenaukreis) ein Schaden von vermutlich mehr als einer halben Million Euro entstanden.

Möglicherweise wegen eines technischen Defekts sei das Feuer am Montagabend ausgebrochen, teilte ein Sprecher der Polizei am Dienstag mit. Einsatzkräfte konnten den Brand löschen.

Herüberziehender Rauch beschädigte laut dem Sprecher auch ein angebautes Firmengebäude. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 600 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie auch
Vorsicht Autofahrer - Tank leer? Das kann ein sattes Bußgeld bedeuten