70 freiwillige Helfer: 13.000 neue Bäume werden bei Karlsruhe gepflanzt

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: lovelyday12

Karlsruhe-Insider: Der Vorsitzende des FV Sulzbach, Adolf Kastner, erinnert sich noch genau an den Orkan, der am 7. August 2019 über die Region zog. Danach sah alles aus wie auf einem Trümmerfeld.


Der Schaden am Gemeindeforst war gewaltig, und so beschloss man, dass der Gemeindeforst wieder aufgeforstet werden sollte.

Dies passierte am vergangenen Samstag, und Adolf Kastner staunte nicht schlecht, denn es waren 70 Helfer gekommen, um den Wald wieder aufzuforsten.

Der Gemeinderat stellte für diese Aktion 29.000 Euro zur Verfügung. Davon konnten 13.000 neue Setzlinge gekauft werden.

Gekommen waren Privatleute, Helfer der Freiwilligen Feuerwehr, des Musikvereins sowie der Obst- und Gartenverein. Alle konnte an dem Samstag helfen.

Nun muss nur noch Petrus ein Einsehen mit dem Wetter haben, damit die Setzlinge gut angehen.