KSC kassiert wohl 500.000 € – Dieser beliebte Spieler verlässt den Verein!

Symbolbild

Nach mehr als zwölf Jahren verlässt Marcel Mehlem den KSC.

Er geht zum zum belgischen Zweitligisten Union Saint Gilloise.

„Cello kam mit dem Wunsch auf uns zu, wechseln zu wollen. Wir haben dem entsprochen. Er hat eine fantastische letzte Saison gespielt, wir wünschen ihm alles Gute“, so Sportdirektor Oliver Kreuzer.

Demnach kassieren die Badener eine Ablösesumme von rund einer halben Million Euro – zuletzt stand eine Summe von 350.000 Euro im Raum. Außerdem würde der KSC bei einem Weiterverkauf des Spielers mitverdienen.

Besitzer von Royale Union Saint Gilloise ist Tony Bloom, der zeitgleich auch bei Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion das Sagen hat. Mehlem spekuliert nun offenbar darauf, über den Umweg Belgien den Sprung in die Premier League zu schaffen.

Lesen Sie auch
"Dreistigkeit": Dutzende Falschparker in Fußgängerzone erwischt

Mehlem durchlief ale Stationen beim KSC von der U12 bis zur U19. Der Karlsruher SC bedankt sich bei „Cello“ für die Vereinstreue.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.