Achtung in Karlsruhe: Kriminelle haben es auf Autos abgesehen!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein bislang unbekannter Täter nutzte am Montagnachmittag, die Abwesenheit eines Autobesitzers aus und entwendete in der Folge den unverschlossenen Citroën Berlingo vor dem Wohnanwesen in der Felix-Mottl-Straße in Karlsruhe.

Nach bisherigem Kenntnisstand stellte der Fahrzeuginhaber zwischen 15:10 Uhr und 15:30 Uhr seinen schwarzen Pkw zum Parken ab, um es zu entladen und für eine kurzen Moment sein Wohnanwesen zu betreten.


Seinen Fahrzeugschlüssel hinterließ er in seinem unverschlossenen Pkw. Als der Mann kurzer Zeit später wieder aus dem Anwesen kam, stellte er fest, dass sein schwarzer Citroën Berlingo mit Karlsruher Kennzeichen verschwunden waren. Der Citroën hat eine Zeitwert von zirka 10.000 Euro.

Das Polizeirevier Karlsruhe-West ist nun auf der Suche nach Zeugen, die in der besagten Zeit im Bereich der Felix-Mottl-Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0721-6663611 zu melden.

WEITERE FÄLLE IN KARLSRUHE:

Unbekannte Täter entwendeten am Montag im Zeitraum zwischen 13.00 und 15.00 Uhr im Bereich des Hinterwiesenweg in Rintheim zwei Geldbörsen aus einem dort geparkten Auto. Wie die Täter ins Fahrzeuginnere gelangen konnten bedarf weiterer Ermittlungen. Hinweise zu Täter oder Tatgeschehen können beim Polizeirevier Karlsruhe-Durlach unter Telefon 0721 4907-0 gemeldet werden.