Achtung in Karlsruhe: Kriminelle versuchen mit diesem Trick in die Wohnung zu gelangen!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Eine 86-jährige Frau aus der Nordweststadt wurde am Montagmittag Opfer eines Trickdiebes.

Der bislang unbekannte Täter kündigte sich zunächst telefonisch als Heizungsableser an. Im Bad der älteren Dame las er dann scheinbar den Temperaturmesser der Heizung ab.

Stunden später bemerkte die Geschädigte, dass ihr Geldbeutel sowie mehrere Schmuckstücke fehlten. Die Polizei warnt vor angeblichen Heizungsablesern und falschen Stadtwerkemitarbeitern, die jetzt nach Ende der Heizperiode ihr Unwesen treiben.