ACHTUNG SPERRUNG! Es fahren keine S-Bahnen durch die Karlsruher Innenstadt

Symbolbild

Die Karlsruher Kaiserstraße wird während der Herbstferien im Bereich zwischen Kronenplatz und Europaplatz gesperrt.

Von Freitag, 27. Oktober, 20.30 Uhr, bis Montag, 6. November, 4 Uhr, fahren in dem kurzen Streckenabschnitt keine Stadt-, Straßenbahnen und keine Busse.

Es werden Umleitungen eingerichtet, die im Tag- und Nachtverkehr teilweise unterschiedlich ausfallen.

Umleitungsplan Sperrungen Grafik: KVV

Die Haltestellen Marktplatz und Herrenstraße werden ersatzlos aufgehoben. Die Haltestelle Kronenplatz wird nur in der Fritz-Erler-Straße bedient. Grund für die Sperrung sind Gleisbauarbeiten am Marktplatz sowie Arbeiten im Gleisbereich zwischen den Gleisdreiecken Kronenplatz und Europaplatz. Im Zuge dessen wird gleich noch die gesamte Gleisanlage zwischen den beiden Haltestellen geschliffen und reprofiliert.

Folgende Umleitungen gelten tagsüber:

S1/S11:

Albtal – Albtalbahnhof – Ebertstraße – Kolpingplatz – Karlstor – Europaplatz – Yorckstraße – Neureut/Hochstetten (und zurück)

Zeitgleich ist das Albtal zwischen Ettlingen und Bad Herrenalb für die S1 gesperrt.

Lesen Sie auch
Ersten deutschen Haushalte nutzen Teelichtofen statt Heizung

S2:

Stutensee/Reitschulschlag – Hirtenweg – ohne Fahrgastwechsel zur Haltestelle Rintheimer Straße – Essenweinstraße – Tullastraße (in der Tullastraße) – Südostbahn – Philipp-Reis-Straße – Konzerthaus – Karlstor – Europaplatz – Yorckstraße – Entenfang (Am Entenfang) – Rheinstrandsiedlung/Rheinstetten (und zurück)

S5:

Pfinztal – Durlacher Tor – Rüppurrer Tor – Konzerthaus – Mathystraße (in der Mathystraße) – Weinbrennerplatz (Ersatzhaltestelle in der Kriegsstraße) – Kühler Krug – Entenfang (Lameystraße) – Rheinbergstraße/Wörth (und zurück)

S51:

Germersheim – Wörth – KA-West – Albtalbahnhof – Hauptbahnhof Vorplatz – Tivoli – Konzerthaus – Kolpingplatz – Ebertstraße – Albtalbahnhof (und zurück)

S52 Eilzug-Fahrten:

Albtalbahnhof – Ebertstraße – Kolpingplatz – Mathystraße – Weinbrennerplatz (Ersatzhaltestelle in der Kriegsstraße) – Kühler Krug – Entenfang (Lameystraße) – Rheinbergstraße – Wörth – Germersheim (und zurück)

Tram 1:

Durlach – Durlacher Tor – Rüppurrer Tor – Konzerthaus – Karlstor – Europaplatz – Schillerstraße – Weinbrennerplatz (Süd) – Oberreut (und zurück)

Lesen Sie auch
Geschlechtsverkehr-Verbot: Fleischesser sollen ausgeschlossen werden

Tram 2 West:

Tivoli – Hauptbahnhof Vorplatz – ZKM – Weinbrennerplatz (Gartenstraße) – Schillerstraße – Yorckstraße – Siemensallee (und zurück)

Tram 2 E Ost:

Wolfartsweier – Tullastraße (in der Tullastraße) – und weiter als Tram 5E in Richtung Rintheim (und zurück)

Tram 3:

Heide – Mühlburger Tor (Grashofstr.) – Europaplatz – Kolpingplatz – Hauptbahnhof Vorplatz – und weiter als Tram 4 in Richtung Waldstadt (und zurück)

Tram 4:

Waldstadt – Durlacher Tor – Rüppurrer Tor – Tivoli – Hauptbahnhof Vorplatz – und weiter als Tram 3 in Richtung Heide (und zurück)

Tram 5 West:

Rheinhafen – Entenfang (Lameystraße) – Entenfang (Am Entenfang) – Yorckstraße – Schillerstraße – Weinbrennerplatz (Ersatzhaltestelle in der Kriegsstraße) – Entenfang (Hochhaus und Lameystraße) – Rheinhafen

Lesen Sie auch
Studie schlägt Alarm: Künstliche Intelligenz kann Menschheit auslöschen

Tram 5E Ost:

Rintheim – Essenweinstraße – Tullastraße (in der Tullastraße) – und weiter als Tram 2E in Richtung Wolfartsweier (und zurück)

Tram 6:

Tivoli – Hauptbahnhof Vorplatz – Kolpingplatz – Karlstor – Europaplatz – Yorckstraße – Entenfang (Am Entenfang) – Daxlanden/Rappenwört (und zurück)

 

Die zentrale Umsteigestelle für die Nightliner-Linien wird während der Sperrung vom Marktplatz an die Haltestelle Konzerthaus verlegt.

Auf nahezu allen Linien ändern sich durch die Umleitungen die Abfahrtszeiten. Über die elektronische Fahrplanauskunft (EFA) auf der Internetseite des KVV können die geltenden Abfahrtszeiten abgefragt werden.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) informieren ihre Kunden ab Samstag, 21. Oktober, an zwei Infoständen am Hauptbahnhof und auf dem Europaplatz. Dort können sich Kunden einen Infoflyer abholen und ihre Fragen direkt an das Infopersonal stellen