Schlimmer Unfall im Adenauerring: Auto überschlägt sich nach Zusammenstoß

Originalbild: Fabian Geier

Karlsruhe – Die Fahrerin eines Smarts wurde bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagabend im Karlsruher Adenauerring mittelschwer verletzt. Sie war aus einer Parklücke gefahren ohne den Verkehr zu beachten und überschlug sich in der Folge.

Die Fahrerin eines Smarts wollte gegen 20.30 Uhr im Adenauerring aus dem dortigen Parkstreifen ausparken. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines auf dem Adenauerring fahrenden Ford Mondeo.

In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei wurde der Smart an der Beifahrerseite frontal erwischt und überschlug sich, ehe er auf den Rädern zum Stehen kam.

Beide Fahrzeuge blieben demoliert auf dem Adenauerring stehen. Die Fahrerin des Smarts wurde vom Notarzt erstversorgt und wurde mit mittelschweren Verletzungen in das Klinikum gebracht.  Der Fahrer des Fords blieb unverletzt.

Die Polizei welche mit 4 Streifenwagenbesatzungen im Einsatz war, nahm den Unfall auf und leitete den Verkehr einseitig an der Unfallstelle vorbei.