AfD-Infostand von Antifa in Ettlingen blockiert

Symbolbild Foto: pr

Karlsruhe-Insider: Antifa blockiert AfD-Infostand.

Die AfD möchte mit Bürgern ins Gespräch kommen.


Auf dem Ettlinger Neuen Markt hat die AfD einen Infostand aufgebaut, um die Bürger über das Wahlprogramm der AfD zu informieren.

Dies kommt bei einigen Mitgliedern der Antifa-Bewegung gar nicht gut an. Sie versuchen, die AfD-Mitglieder daran zu hindern, dass sie mit den Bürgern in Ettlingen ins Gespräch kommen können.

Etwas mehr als ein Dutzend aus Karlsruhe angereisten Aktivisten der Antifa-Bewegung hatten sich aufgemacht, um den Infostand derart zu boykottieren, dass die Mitglieder der AfD mit den Bürgern von Ettlingen erst überhaupt nicht ins Gespräch kommen zu können.

Lesen Sie auch
Kostet ein Vermögen: Diesen Protz-Benz fährt der nächste Bundeskanzler

Die Mitglieder der Antifa-Bewegung hatten mit verschiedenen Plakaten versucht, den Infostand der AfD zu verdecken.

Davon waren die Mitglieder der AfD komplett überrascht worden.

Die Mitglieder der Antifa-Bewegung beschrieben ihren Aktionstag sogar in einem eigenen Block.