Aggro-Mann tickt aus: Zerstörungswut auf Straße bei Karlsruhe

Symbolbild Foto: Fabian Geier / Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Durch Zeugen wurde beobachtet, wie am frühen Mittwochmorgen, durch eine männliche Person im Bereich der Haltestelle „Erbprinz“ mehrere Sachbeschädigungen begangen wurden.

Nach bisherigem Kenntnisstand schlug kurz vor 05:00 Uhr, der 20-jährige mutmaßliche Täter auf einen Parkscheinautomaten ein.


In der Folge zerschmetterte er seine mitgeführte Flasche auf der Straße. Weiter hatte er zuvor die Bahnschranke am Bahnübergang so verbogen, dass es zu einer Störung kam. Aufgrund seines aggressiven Auftretens musste der Mann die Beamten mit auf das Revier begleiten. Bei der körperlichen Durchsuchung konnte bei ihm ein Einhandmesser aufgefunden werden, weshalb er nun gleich mit mehreren Anzeigen rechnen muss.

Lesen Sie auch
Giftstoffe in beliebten Spaghettisorten entdeckt – günstige Pasta fällt durch!