Alarm ausgelöst in Karlsruhe: Auffällige Person auf Kamera gesichtet!

Symbolbild Foto: Christoph Schmidt/dpa

Karlsruhe-Insider: Am späten Donnerstagabend wurde gegen 23.10 Uhr versucht, in ein Tankstellengebäude in der Rastatter Straße in Karlsruhe-Rüppurr einzubrechen.

Ein Tatverdächtiger hatte zuvor den entsprechenden Schlüssel entwendet und wollte so in den Kassenraum der Tankstelle gelangen. Nachdem die Alarmanlage ausgelöst hatte, flüchtete er, ohne ins Gebäudeinnere gelangt zu sein.

Entsprechendes Videomaterial der Überwachungskamera wurde sichergestellt.

Bei einem 44-jährigen Mann, der mehrfach im Laufe der Nacht wegen diverser Ruhestörungen auffällig geworden war, wurden gegen 03.30 Uhr ein Schlüsselbund und Maskierungsmaterial sichergestellt. Diese Gegenstände stehen vermutlich in Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch in das Tankstellengebäude in der Rastatter Straße.

Lesen Sie auch
Niedrigwasser am Rhein: Spaziergänger macht heftigen Fund