Am Karlsruher Schloss. Männer rauben Spaziergänger aus!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Am frühen Samstagmorgen wurde ein 21-Jähriger in Karlsruhe Opfer eines Raubes.

Er war zu Fuß gegen 00.45 Uhr auf dem Schlossvorplatz vom Karlsruher Schloss kommend in Richtung der Kunsthalle unterwegs.

Dort kamen ihm die zwei dunkel gekleideten Männer entgegen. Einer der Beiden griff unvermittelt an den Arm des 21-Jährigen und hielt ihn fest.

In der Zwischenzeit durchsuchte der zweite Täter die Jacken- und Hosentaschen des Geschädigten und nahm ein Smartphone und ein Monatskarte für den ÖPNV an sich.

Anschließend flohen die beiden Täter in Richtung der Stadtmitte.

Der 21-jährige kann die Täter wie folgt beschreiben: Beide waren dunkel gekleidet und etwa 185 cm groß. Einer der Beiden war etwa 30 Jahre alt und trug einen Hoodie, der Andere war um die 45 Jahre alt und hatte kurze dunkle Haare. Die Kriminalpolizei führt die nun folgenden Ermittlungen und bittet Zeugen, sich unter der 0721 666-5555 beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe zu melden.

Lesen Sie auch
Erste Hitzewelle des Jahres in Deutschland - Nächste Woche schon 30 Grad!