An einer Psychiatrie: Abgetrennter Kopf in Karlsruhe aufgefunden

Symbolbild Foto: Patrick Wania - Kaiserallee/Richtung Christuskirche {{CC-by-nc-sa-2.0}}|Foto: Polizei Karlsruhe

Karlsruhe (ots) – Bereits am Samstag, den 25. April wurde durch einen Anwohner in der Yorckstraße mitgeteilt, dass in seinem Garten ein abgetrennter Steinkopf einer Statue liegen würde.

Als der Kopf durch die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-West in den Streifenwagen verbracht wurde, meldete sich ein weiterer Mann. Dieser teilte mit, dass er den Kopf nahe der Psychiatrie in einem Grünzug (trennt Kaiserallee von der Anliegerfahrbahn) gefunden und mit seinem Pkw mitgenommen habe.


DIESER KOPF WURDE GEFUNDEN:

Dieser Kopf wurde gefunden
Foto: Polizei Karlsruhe

Da er keinen Garten besitzt, lud er den Kopf im Garten des Anwohners ab. Der Kopf hat eine engelsähnliche Erscheinung, besteht aus Kalkstein und wieg zirka 20 kg. Trotz aufwendiger Recherchen fehlt von dem Eigentümer des Kopfes bislang jede Spur, weshalb das Polizeirevier Karlsruhe-West auf der Suche nach Hinweisgebern oder weiteren Zeug ist. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0721/6663611 zu melden.

Lesen Sie auch
Gerichtshof in Karlsruhe: Diesel-Kläger können auf Schadenersatz hoffen!