Angriff in Baden-Württemberg: Fahrgast wird Messer in den Hals gestochen

Symbolbild (Archiv) Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Karlsruhe-Insider / Stuttgart (dpa/lsw) – Bei einer Auseinandersetzung in einer Stuttgarter Stadtbahn ist ein 36 Jahre alter Mann schwer am Hals verletzt worden.


Gegen den 28 Jahre alter Tatverdächtigen sei Haftbefehl erlassen worden, teilte die Polizei am Montag mit.

Dem Verletzten sei es bei der Tat am Samstag gelungen, den Angreifer an einer Haltestelle aus der Bahn zu drängen und zu Boden zu ringen.

Alarmierte Polizisten hätten den Verdächtigen daraufhin festnehmen können. Der Verletzte wurde in eine Klinik gebracht.

Lesen Sie auch
Sensation: Ausgestorbene Tierart kehrt nach 3000 Jahren wieder zurück