Angriff in Karlsruhe! Unbekannter schlägt mit Stock auf Mutter und Tochter ein

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Am Sonntagmorgen ging ein vermeintlicher Jogger mit einem Holzstock auf zwei Pferde und dessen Reiterinnen los.

Eine 57-jährige Reiterin war zusammen mit ihrer Tochter und den beiden Pferden auf dem Rosenhofweg im Bereich Zehntwald unterwegs. Gegen 11.25 Uhr kam plötzlich ein Mann in Joggingbekleidung und einem
Holzstock in der Hand aus dem Gebüsch und lief eilig auf sie zu. In der Folge schlug der Unbekannte mit dem Stock auf die Pferde und die Reiterinnen ein.

Als sich die Mutter zur Wehr setzte traf der Mann sie am Arm wodurch sie sich leicht verletzte. Erst als eine
Radfahrerin den Waldweg passierte, ließ der Unbekannte von seiner Tat ab und entfernte sich in den Wald. Hierbei warf er noch ein Holzstück in Richtung der Geschädigten.

Der unbekannte Mann wird als etwa 50 bis 55 Jahre alt, etwa 185 cm groß und mit sportlich schlanker Figur beschrieben. Zur Tatzeit trug er einen Dreitagebart und war mit einer schwarzen Stretch Hose, einem neongelben Oberteil, dunklen Laufschuhen sowie einer schwarzen Mütze bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere die Radfahrerin, sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter der Telefonnummer 0721 96718-0 zu melden.