Anstürme erwartet: Seltene Neueröffnung in deutscher Großstadt

Passanten in einer Innenstadt.
Symbolbild © istockphoto/rattodisabina

Eine Stadt in Deutschland erwartet jetzt Anstürme, denn eine seltene Neueröffnung steht in der Großstadt bevor. Über diese Nachricht dürften sich viele Fans sicherlich freuen.

Eine besondere Eröffnung steht jetzt bevor. Hier werden sogar richtige Anstürme an Kunden erwartet, denn die seltene Neueröffnung in dieser Großstadt wird zahlreiche Fans eines bestimmten Objekts anlocken.

Dieser Shop eröffnet jetzt

Früher waren solche Läden fast an jeder Straßenecke in den Großstädten zu finden. Heute sind sie äußerst rar geworden. Der Shop „Rare Records“ könnte für Anstürme sorgen, denn die Neueröffnung in dieser Großstadt löste bereits im Vorfeld Begeisterung aus. Das Geschäft bietet Schallplatten, also sogenannte Vinyls, an.

Damit können jüngere Generationen häufig kaum mehr etwas anfangen. Doch noch immer gibt es eine große Zahl an Liebhabern, die ganz versessen auf diese Relikte aus vergangenen Epochen sind. In Dortmund hat ein solcher Plattenladen jetzt seine Neueröffnung gefeiert. Das Geschäft in der Stubengasse ist mit ganz besonderen Platten bestückt, denn hier werden überwiegend seltene Schallplatten gehandelt.

„Rare Records“ feiert Eröffnung

Neben Klassikern aus Rock und Pop bietet das Geschäft des Betreibers Guido Gappa eine Auswahl an seltenen Schallplatten an. Der Laden ist sowohl für Neugierige als auch für Liebhaber und Sammler ein absolutes Muss. Laut Medienberichten steigt die Beliebtheit von Schallplatten wohl wieder an.

Lesen Sie auch
Maßnahme: Deutsche Strände leiden unter massivem Sandmangel

Die Vinyls scheinen wieder im Trend zu liegen. Vor allem Platten aus den 90er- bis in die frühen 2000er-Jahre sind dabei offenbar sehr beliebt. Im Jahr 2021 wurden davon 4,5 Millionen Schallplatten allein in Deutschland verkauft, heißt es in Berichten. Im Brückstraßenviertel in Dortmund, wo sich der neue Laden befindet, können die Schallplattenfans voll auf ihre Kosten kommen.

Schallplatten immer beliebter

Mit dem Aufkommen von CDs und digitalen Speichermedien gerieten Schallplatten schnell in den Hintergrund. In den vergangenen zehn Jahren soll sich laut dem Bundesverband Musikindustrie jedoch ein neuer Hype um die Vinyls gebildet haben.

Der Verband gibt demnach an, dass sich der Absatz an Schallplatten vervierfacht habe. Nach wie vor werden Vinyls mit Sicherheit ein Nischenprodukt bleiben, doch Anstürme auf den Plattenladen sind nach der Neueröffnung in der Großstadt Dortmund sicherlich zu erwarten.