Anstürme: Kult-Döner-Laden eröffnet Filiale in kurioser Lage

Mann mit blauer Schürze und weiß-blauem Oberteil packt Dönerfleisch vom Spieß auf ein Brot. Vor ihm liegt Werkzeug für die Zubereitung des Döners.
Symbolbild © istockphoto/necati bahadir bermek

Bald schon eröffnet ein neuer Kult-Döner-Laden, der es in sich hat. Nicht nur die Lage ist kurios, sondern auch der Besitzer selbst.

Döner-Restaurants gibt es inzwischen wie Sand am Meer, aber ein echter Kult-Döner-Laden ist noch immer eine Seltenheit. Und bei diesem neuen Laden trifft genau das zu. Der Besitzer rechnet bereits jetzt mit jeder Menge Kundschaft – und das aus einem guten Grund.

Ein neuer Dönerladen, der es in sich hat

Die Rede ist von Poldis Dönerbude – einem Kult-Döner-Laden von niemand Geringerem als Lukas Podolski. Der Fußball-Star hat Deutschland bisher 49 Treffer eingebracht und nun versucht er sich auch im Döner-Geschäft. Und das mit Erfolg!

Der Poldi-Dönerladen befindet sich in dem kleinen Ort Pulheim-Stommeln direkt auf der Venloer Straße zwischen der Tankstelle und dem kleinen Wettbüro. In der Gemeinde mit nur 85.000 Einwohnern ist der Dönerladen des Fußballers eine waschechte Attraktion, die das Dorf um einiges reicher macht. Es ist zu erwarten, dass auch Menschen aus dem circa zwanzig Kilometer entfernten Köln oder dem dreißig Kilometer entfernten Düsseldorf anreisen werden. Immerhin wollen sie alle den Kult-Döner-Laden sehen und den Döner probieren.

Lesen Sie auch
Pietro Lombardi hat einen geheimen Plan – "Nun gibt er ihn preis"

Großer Ansturm zur Eröffnung erwartet

Übrigens ist es nicht der erste Kult-Döner-Laden für Lukas Podolski. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Metin Dag hat er inzwischen sieben Poldi-Dönerläden in Köln, Bonn, Bergisch Gladbach, Bergheim, Hürth, Euskirchen und Düsseldorf. Bei der Eröffnung des letzten Ladens in Köln herrschte dabei ein mehr als großer Ansturm an Fans und neugierigen Menschen, die unbedingt den Döner von Poldi kosten wollten. Mit einem ähnlichen Ansturm kann nun wohl auch in Pulheim-Stommeln gerechnet werden. Der Ort bekommt so neben dem „Aquarena“ – einem großen Freizeitbad – und der Mühle einen weiteren Besuchermagneten.

Die Einweihung der neuen Dönerbude von Poldi ist bereits für den 17. Juni geplant. Am Samstag um Punkt 12 Uhr werden dann in Pulheim-Stommeln erstmals die Poldi-Döner verkauft und können von den Kunden vor Ort verkostet werden.